24.06.2018

Unterwegs in Richtung See, ganz ohne Schnee

Von Kiental nach Aeschiried gings, hinauf und hinunter, über Stock und Stein. Der Ausflug und das Panorama gefielen auch ohne Schnee.
 
Auf geht’s in Kiental zur Sommerwanderung der Tourengruppe. Auf den Check der Lawinenverschüttetensuchgeräte verzichten wir aus naheliegenden Gründen. Ans Gehen ohne Skier gewöhnen wir uns rasch. Eindrücklich das 5-Sterne-Bergpanorama von der Blümlisalp übers Gehrihorn hin zur Niesenkette und weiter über den Thunersee bis nach Sigriswil. Herrlich das Grün der Landschaft, bunt die Farben des Bergfrühlings, freundlich die weidenden Kühe, urchig der Klang des Alphorns. Wir vermissen ihn gar nicht so sehr, den Schnee.
 

Vom idyllischen Kiental führte diePanoramawanderung über das sonnig gelegene Faltschen und durch den schattigen Suldgraben nach Aeschiried. Unterwegs wurden wir immer wieder überwältigt von den Ausblicken ins Kandertal, auf die Niesenkette und auf den Thunersee. TeilnehmerInnen: Susanna, Doris, Luzia, Trix, Uschi, Walä (Fotos), Carlo, Heinz, Jacky, Godi (Leitung).







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen