01.01.2011

Mit Pulverschnee ins neue Jahr!

Standhütte
01.01.2011 – Die erste Tour im neuen Jahr führte die Skitourengruppe Thun-Strättligen traditionellerweise zur Standhütte unterhalb des Standhore. Eine Tour, die auch nach einer kurzen Silvesternacht nicht zu strapaziös ist. 
Der wolkenlos blaue Himmel wölbte sich am ersten Morgen im neuen Jahr über dem Diemtigtal, da marschierten Sigi, Annemarie, Ursula, Roland und Godi bereits in die Höhe. Eine Einladung zu einem Morgenkaffee konnten wir im Springenboden ausnahmsweise nicht ausschlagen. Vielen Dank!  Doch dann gings zur Sache. In gut zwei Stunden stiegen wir in einer herrlichen und abwechslungsreichen Landschaft via Bühlweid, Seelital und Stand zur Standhütte auf 1960 Meter über Meer hoch.  Ein paar Hasenspuren, gepfadete Schneeschuhwechsel, sonst nichts. Und droben bei der Standhütte dann der Blick ins neue Jahr: Blauer Himmel, weisse Berge, Sonne, Sonne, Sonne. Die Aussicht war so schön, dass wir beinahe oben geblieben wären. Nun, nach zwei Stunden lockte dann doch die Abfahrt im Pulverschnee. Trotz dünner Schneedecke war jeder Schwung ein Genuss. Was für ein Auftakt ins 2011!


Standhütte, 1960m
Eiszeit
Schneehase unterwegs?
Abfahrt im Pulverschnee!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen