12.01.2013

Winter auf dem Meniggrat

Der Winter hat sich endlich zurückgemeldet. Wir geniessen reichlich Pulverschnee am Meniggrat (1949) im Diemtigtal.
Godi (Leitung), Bernadette, Ursula, Anita (Gast), Walter und Jörg steigen am frisch verschneiten Nordwesthang in die Höhe, halten danach südwärts mit steilem Hang und Waldpartie, gelangen über den obersten offenen Hang auf den höchsten Punkt des Meniggrat. Wir geniessen den Rundblick in die weiss gezuckerten Diemtigtaler Berge, gönnen uns ein schmackhaftes Gipfelsandwich und kurven danach, getragen von 30 Zentimeter federleichtem Pulverschnee, ins Tal hinunter. So schön kann Skitourenfahren sein ... (Text und Bilder: Godi)

Aufstieg im Schatten
Blick Richtung Stand und Obergestele
Abendberg und Turnen, ebenfalls im Winterkleid
Auf dem Meniggrat
Rauflihorn, Albristhorn, Rothorn, Spilgerten, Seehore

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen