23.02.2014

Viel Betrieb auf dem Rauflihore

Frischer Pulverschnee, schöne Landschaften und viel Sonne: Der Skitouren-Klassiker im Diemtigtal war einmal mehr ein tolles Erlebnis.

Ursula I, Ursula II, Susanna, Sigi, Carlo, Jörg und Godi starten in der Grimmialp. Es folgen der Aufstieg über die Senggiweid und den Nideggwald vorerst auf die Grimmi. Von dort geht es immer noch bei besten Bedingungen hinauf zur Grimmifurggi und aufs Rauflihore (2323m). Klar, an diesem schönen Sonntag sind wir nicht ganz allein auf dem Gipfel. Aber den 100 anderen gefällts auch und es hat genug Schnee und Platz für alle. Die Abfahrt im frischen Pulverschnee verdient fünf Sterne. Die frische Luft hat Hunger gegeben. Leider sind die feinen Cremeschnitten im Gasthof Hirschen in Oey fast ausverkauft.

O Tannenbaum ...
Von der Grimmi in Richtung Grimmifurggi 
Die Tourengruppe Strättligen auf dem Gipfel
Schnee hats genug
Im Pulverschnee ...
... abwärts
Ohne Worte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen