04.02.2017

Stürmischer Hengst

Die Schrattenflue bot erstaunlich solide Skitourenverhältnisse. Für den Gipfelrast auf dem Hengst war es aber zu stürmisch.

Trotz durchzogener Wetter-Prognose und einigem Zweifel wagten wir uns (Anne-Marie, Bernadette, Hanni, Ursula, Hans und Simon unter der Leitung von Sigi) ab Wagliseibode an die Tour auf den Hengst in der Schrattenflue. Das Bucheli-Wetter hatte für einmal recht bekommen. Zum Start ganz passabel, bis kurz nach der Znünipause, ab hier fing es an, leicht zu schneien und der Wind wurde immer stärker, bis sehr stark und die Sicht wurde auch nicht besser. Darum zogen wir es vor, die Abfahrt bei noch einigermassen passabler Sicht zu starten. Auf der Alp Schlund angekommen, hat sich das Wetter komplett verändert und die Sonne scheint in voller Pracht, aber nur für eine halbe Stunde bis zum nächsten Wetterumschwung. Wir kommen ein andermal wieder. Übers Ganze gesehen war es gleichwohl ein gelungener Tag. (Sigi, Ursula)











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen