04.01.2012

Schönwetterfenster am Buufal

Nach Regen und Schnee melden die Wetterfrösche für den 3. Januar 2012 ein Schönwetterfenster.
 
Nichts wie los: Sigi, Anne-Marie und Susanna schnallen die Skier an und marschieren vom Parkplatz beim Skilift Rossberg los in Richtung Buufal. Nach einer nicht geplanten Pause schon nach einer Viertelstunde, führt Sigi auf einer Kräfte schonenden Spur zum Gipfel. Mit jedem Meter wächst auch die Höhe des Neuschnees, von 3 auf 15 Zentimeter auf dem Gipfel. Dort saust uns der Wind kräftig um die Ohren, so dass wir schon bald die Abfahrt in Angriff nehmen; Windharsch und gefüllte Mulden zuerst, dann eine meist tragende Decke mit einer Schicht Pulverschnee. Die letzten Schwünge dieser Tour geniessen wir auf der Piste (Su).

Im Aufstieg Richtung Buufal, Blick zurück ins Simmental.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen