19.02.2012

Viel Sonne und Schnee auf dem Chistihubel

Der Chistihubel, beliebter Skitourenberg ob der Griesalp, zeigte sich von seiner schönsten Seite.
 
 Bei wunderbarem Wetter, warm und windstill, sind wir (Sigi, Ernst, Susanne, Otto) nach einer perfekten und kompetenten Führung durch Susanna auf dem Chistihubel (2216 m) angekommen. Die grosse Schneemenge zwang Susanna, mehrheitlich die vorgegebene Spur zu benutzen. Susanna ging unser gewohntes Tempo. Nur der feinfühlige Sigi stellte im flacheren Gelände eine minimale Beschleunigung fest. Nach einem ausgedehnten Picknick auf dem Gipfel, zuerst allein, später traf eine grössere Gruppe Schneeschuhläufer ein, nahmen wir die Abfahrt in Angriff. Susanna war gefordert, eine Spur mit optimalem Schnee zu finden mit der Garantie, den Zielpunkt fahrend zu erreichen. Bei der grossen Schneemenge eine nicht zu unterschätzende Aufgabe, welche Susanna aber perfekt gemeistert hat. Gesund und begeistert von dem schönen Tag erreichten wir die Griesalp, wo wir im Restaurant den Durst löschten, um fit für die Talfahrt auf der Strasse zu sein. (OP)

Gipfelkreuz fast komplett eingeschneit.
Im Aufstieg.
Pause kurz vor dem Gipfel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen