22.04.2017

Frühlingspulver vom Feinsten!

In der Nordabfahrt vom Giglistock wartete feiner Pulverschnee auf die Tourenfahrerinnen.

Mit gemischten Erwartungen bezüglich Schneeverhältnissen, starteten wir kurz nach 6 Uhr im Steingletscher, denn der Schnee war beim Aufstieg teils hart, teils gedeckelt und selten pulvrig. Der Übergang vom Steilimigletscher zum Gipfelhang war das erste Mal seit Jahren wieder einmal praktisch problemlos und einfach mit Harscheisen zu bewältigen. Nach leicht windigem Gipfelrast mit dem Tütschen der letzten Ostereier, gings dann via Brunnenstock hinein in den pulvrigen Nordhang des Taleggli-Gletschers. Wider erwarten nahmen dann die Pulverschneehänge bis hinunter nach Lischeren praktisch kein Ende mehr, also sagenhafte 1000 Höhenmeter Pulverabfahrt und dies Ende April! Darauf nahmen wir den Aufstieg durch das schöne Arventäli bis Steingletscher gerne in Angriff.
Teilnehmer: Anna-Marie, Roland, Aldo Trix, Walä (Leitung)












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen