11.01.2018

Kurz und schön

Eindrücke von einem kurzen, aber tollen Türli in der näheren Umgebung der Axalp.

Ab Parkplatz Teifffental, an der Strasse nach Axalp, geht es über Gau mit einigen Abkürzungen in Richtung Hinterburgseeli. Nach dem Seeli mit einer kurzen Waldpassage gelangen wir in Richtung Gran und zwei bis drei Spitzkehren auf den Hubel 1805m. Die Abfahrt bis zum Restaurant Hilten auf der Axalp war mit einigen Zentimetern Pulver auf einer harten Unterlage ein Hit. Nach der Verpflegung im Restaurant - Rösti mit Käse und eine Gulaschsuppe - ging es wieder steil nach Gau hinunter. Bilder: Sigi









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen